Lebensraum & kulturelles Erbe

Ernten



Die Ernte und Verwertung der Früchte ist ein elementarer Bestandteil des Kulturguts Kotteme Streuobstwiesen. Wenngleich die Ernteschätzung des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V. (VdF) eine schwache Streuobsternte in 2021 prognostiziert, versucht der Kottenheimer Verein die Produktion des eigenen „Original Kotteme Appelsaftes“ sicherzustellen und bietet darüber hinau Streuobstbesitzern aus Kottenheim und Umgebung erneut die mobile Saftpresse an.Am 15. und 16. Oktober sind Helfer:innen willkommen, gemeinsam „Äppel ze raffe“. In einer mobilen Aktion wird an vielen einzelnen Bäumen mit Nutzungserlaubnis geerntet, was zu ernten ist, um die gesamte Ernte am Samstagnachmittag zur Kooprationskelterei Schwaab zu bringen. Wer mitmachen will, kann sich beim Verein anmelden (info@kotteme-streuobstwiesen.de). Der „Original Kotteme Appelsaft“ wird dann spätestens ab 25. Oktober bei Getränke May erhältlich sein.

Mobile Saftpresse



Am 23. Oktober 2021 wird die „Mobile Saftpresse Westerwald“ nach Kottenheim ans Bürgerhaus kommen. Nach Anmeldung bei info@obstbaumpflege-junge.de erhalten Sie eine Uhrzeit und können am 23.10. ihren echten eigenen Saft pressen und abfüllen lassen. Auch Interessenten aus anderen Orten sind herzlich willkommen. Genaue Informationen zu Abfüllung und Preisen erhalten Sie von Herrn Junge telefonisch: 0170/3838689

Apfelannahme



Sie können uns Ihre gesammelten und gepflückten Äpfel aus den Kotteme Streuobstwiesen auch in Säcken bringen und erhalten gegen einen Aufpreis (Produktionskosten, Etikett, Transport, Handling) Gutscheine für den von uns produzierten Kotteme Appelsaft. Die Annahme erfolgt nach Prüfung der Qualität und wenn Sie schriftlich die Herkunft aus der Gemarkung Kottenheim garantieren. Bitte setzen Sie sich telefonisch mit Andreas Hesse in Verbindung (01715615155).